Willkommen bei unserem großen Laptopständer Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Laptopständer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Laptopständer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Laptopständer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Laptopständer helfen dir, deine Sitzposition während des Arbeitens zu verbessern und können somit das Auftreten von Rücken- und Nackenschmerzen verringern.
  • Unterschieden wird zwischen Laptoptischen mit großer Auflagefläche und kleineren flexiblen Laptopständern, die sich perfekt fürs Reisen eignen.
  • Wichtig ist, dass ein Laptopständer sowohl stabil ist als auch möglichst wenig Gewicht hat. Eine Höhen- und Neigungsverstellbarkeit ist zudem empfehlenswert.

Laptopständer Test: Das Ranking

Platz 1: AmazonBasics Laptopständer

Der Laptopständer von AmazonBasics ist in der Farbe schwarz erhältlich und wiegt 1,1kg. Die Maße des Laptopständers sind 33×27,9×16,5 cm. Zudem belüftet der Laptopständer, dank der Metallgeflecht-Oberfläche dein Gerät und beugt somit dem Überhitzen des Laptops vor.

Ein weiteres Feature, mit dem dieser Laptopständer punkten kann, ist die Höhenverstellbarkeit. Zudem kannst du je nach Bedarf auch die Neigung der Auflageoberfläche anpassen. An der Rückseite des Laptopständers ist außerdem eine Kabelführung angebracht, in die du bis zu 6 Kabel klemmen kannst. Das sorgt für ein einfaches und ordentliches Verstauen deiner Kabel.

Die Käufer berichten von einem sehr stabilen Laptopständer. Er ist robust und widerstandsfähig und schützt deinen Laptop somit optimal.

Platz 2: LavoltaErgonomisch Notebook Laptop Ständer

Der Laptopständer von Lavolta hat ein Gewicht von 1,64 kg und besteht aus Aluminium. Er hat die Maße 42 x 27 x 48 cm und somit für Laptops von 7-16 Zoll geeignet, ohne dass diese hervorstehen.

Der Laptopständer ist höhenverstellbar und lässt sich auch in der Neigung der Auflagefläche verstellen. Dafür hat der Laptopständer Gelenke, die sich um 360° drehen lassen und sich automatisch verriegeln.

Käufer überzeugt bei diesem Produkt vor allem die Flexibilität der Beine des Ständers, die man je nach Sitz oder Liegeposition anpassen kann und somit an keine Arbeitsposition gebunden ist.

Platz 3: Relaxdays Laptopständer

Der Laptopständer von Relaxdays ist im Vergleich zu den ersten beiden Plätzen ein großer Laptopständer mit Rollen. Du könntest diesen Ständer schon mit einem kleinen, rollenden Tisch vergleichen. Der Laptopständer ist 4,9kg schwer und lässt sich dank der Rollen bequem vor dein Bett, einen Sessel oder vor die Couch schieben.

Er ist ebenfalls höhenverstellbar zwischen 58 und 95cm und bietet mit 2 getrennten Arbeitsflächen ausreichend Platz zum Arbeiten. Die einzelnen Auflageflächen sind zudem neigbar.

Käufer sind auch bei diesem Laptopständer von seiner Stabilität und Belastbarkeit beeindruckt.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Laptopständer kaufst

Für wen eignet sich ein Laptopständer?

Prinzipiell eignet sich ein Laptopständer für jeden, der viel Zeit vor dem Bildschirm verbringt. Vor Allem aber ist ein Laptopständer sinnvoll für Menschen, die Nacken- oder Rückenschmerzen von der Arbeit am Computer bekommen.

Laptopständer können höhen- und neigungsverstellbar sein und somit deine Sitzposition beim Arbeiten verbessern. (Bildquelle: unsplash.com / Samule Sun)

Ein Laptopständer hält deinen Laptop in der gewünschten Höhe und Neigung und sorgt somit dafür, dass du einen besseren Blickwinkel auf den Bildschirm hast.

Durch die optimale Position deines Laptops verbessert sich automatisch auch deine Haltung und dadurch verringern sich im Normalfall auch gesundheitliche Beschwerden.

Wo möchtest du mit dem Laptopständer arbeiten?

Vor dem Kauf eines Laptopständers solltest du dir überlegen, wo und in welcher Position du gerne arbeiten möchtest. Manche Arten von Laptopständern eignen sich nämlich besser für bestimmte Positionen als andere.

Wenn du beispielsweise im Liegen am Laptop schreiben möchtest, brauchst du ein besonders flexibles Modell. Wenn du eher im Sitzen oder im Stehen arbeiten möchtest, ist ein Laptopständer der einem Tisch ähnelt von Vorteil.

Büro einrichten – so macht dich dein Arbeitsplatz produktiv

Wieviel kostet ein Laptopständer?

Die Kosten eines Laptopständers können stark variieren und hängen vom jeweiligen Modell ab. Hier ein kleiner Überblick:

Art Preisspanne
Laptoptisch 35-90 Euro
Laptopständer zur Aufbewahrung 10-25 Euro
mobiler Laptopständer 10-45 Euro

Generell lässt sich festhalten, dass Laptoptische teurer sind als kleine, mobile Laptopständer. Am billigsten sind in der Regel die Modelle, die nur zur Aufbewahrung des Laptops dienen.

Welche Alternativen gibt es zu Laptopständern?

Es gibt einige Alternativen, die du anstatt eines Laptopständers verwenden kannst.

Die meisten Menschen möchten vor allem die Höhe ihres Bildschirms verändern, weil sie vom ständigen Blick nach unten Nackenschmerzen bekommen. Dieser Effekt kann natürlich auch durch das Unterlegen von Büchern oder Ähnlichem gelingen.

Außerdem gibt es spezielle Kissen mit Auflagefläche, die du als Unterlage für deinen Laptop verwenden kannst. Diese haben allerdings den Nachteil, dass sie meist nicht luftdurchlässig sind und somit den Laptop nicht kühlen.

Alternativ bietet sich natürlich auch immer die Möglichkeit einen Laptopständer selbst zu bauen. In diesem Video kannst du dir ein Beispiel ansehen, wie du dir einen Laptopständer selber bauen kannst.

Entscheidungsteil: Welche Arten von Laptopständern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du du dir einen Laptopständer zulegen möchtest, solltest du dir zuerst überlegen, welchen Zweck dieser erfüllen soll. Benötigst du nur einen sicheren Aufbewahrungsort für dein Gerät oder möchtest du deine Haltung beim Arbeiten verbessern?

Daraus ergeben sich folgende Arten von Laptopständern:

  • Laptopständer als Aufbewahrungsort
  • Laptopständer zur Verbesserung der Haltung

Laptopständer, die dafür sorgen, dass du deine Haltung verbesserst und Schmerzen vorbeugen, teilt man nochmals in zwei verschiedenen Modelle:

  • Laptoptische
  • Kleine, flexible Laptopständer

Was zeichnet Laptopständer zur Aufbewahrung aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Laptopständer, die zur Aufbewahrung deines Laptops dienen, haben vor allem den Sinn, dass du deinen Laptop stets sicher verstauen kannst.

So kann dein Laptop nicht versehentlich von der Arbeitsfläche rutschen oder mit Flüssigkeiten in Kontakt kommen. Dieser Laptopständer sorgt also hauptsächlich für Ordnung an deinem Arbeitsplatz.

Laptopständer, die zur Aufbewahrung dienen, sorgen für einen ordentlichen Arbeitsplatz und das sichere Aufbewahren deines Laptops (Bildquelle: unsplash.com / Jeroen den Otter)

Was zeichnet tischähnliche Laptopständer aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Es gibt Laptopständer, die einem kleinen Tisch ähneln und im Normalfall höhenverstellbar sind. Die Auflagefläche passt sich also an diverse Sitzpositionen an. Dieser Effekt funktioniert optimal, wenn sich auch die Neigung der Auflagefläche verstellen lässt.

Zudem haben die Laptoptische meist Rollen, um dir ein einfaches Bewegen des Laptopständers zu ermöglichen. So kannst du problemlos von einer stehenden Arbeitsposition am Fenster zu einer sitzenden Position am Sofa wechseln.

Wenn du dir einen Laptopständer in Tischformat zulegst, solltest du bedenken, dass du diesen nur im Sitzen und Stehen benutzen kannst.

Wenn du also gerne in einer liegenden Position am Laptop arbeitest oder zumindest die Möglichkeit haben möchtest dies zu tun, ist ein mobiler, kleiner Laptopständer die bessere Wahl.

Manche Menschen können aber nur in einer aufrechten Sitzposition produktiv arbeiten. Wenn du also weißt, dass du vor dem Laptop sitzen möchtest, aber flexibler sein möchtest, wo und auf welchen Möbelstück du arbeitest, dann ist der Laptoptisch perfekt.

Dabei spielt es keine Rolle ob du stehst oder auf dem Boden, auf einem Sessel oder einem Barhocker sitzt.

Vorteile
  • Kann alternativ verwendet werden
  • große Auflagefläche
  • Sehr stabil
Nachteile
  • Weniger Flexibilität
  • Nicht für alle Positionen geeignet
  • Schwer zu transportieren

Was zeichnet flexible Laptopständer aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Ein Laptopständer, der sich an deine Arbeitsposition anpassen lässt, eignet sich für dich, wenn du diese Postion oft veränderst oder den Laptopständer auf deinem Schreibtisch verwenden möchtest.

Mit einem kleineren, flexiblen Model kannst du die Höhe und Neigung deines Laptop während der Arbeit am Schreibtisch anpassen.

Zudem ist mit diesem Laptopständer auch das Arbeiten in einer liegenden Position kein Problem. Du kannst ihn also dazu nutzen um in einer gemütlicheren Position oder einer aufrechteren Position zu arbeiten.

Einen kleinen, mobilen Laptopständer kannst du auch einfach transportieren und mit auf Reisen oder nach Hause nehmen. Meist wiegend diese Modelle auch wenig und sind teilweise sogar klappbar, dank ihrer ergonomischen Elemente.

Vorteile
  • Flexibel
  • Überall verwendbar
  • Leicht transportierbar
Nachteile
  • Weniger Stabilität
  • Kleiner Auflagefläche
  • geringere Höhe

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Laptopständer vergleichen und bewerten

Es gibt einige Eigenschaften, die die Wahl eines Laptopständers beeinflussen können. Schließlich möchtest du das Modell finden, das ideal für dich ist.

In den folgenden Abschnitten möchten wir Faktoren vorstellen, die einen Laptopständer ausmachen und die du bei dem Kauf beachten solltest.

Folgende Faktoren möchten wir näher beleuchten:

  • Größe
  • Gewicht
  • Mobilität
  • Material
  • Verstellbarkeit
  • Kühlung

Größe

Die Größe des Laptopständers sollte sich natürlich an der Größe deines Laptops orientieren. Bei Laptoptischen ist das meist kein Thema, weil diese in der Regel sowieso eine größere Auflagefläche bieten.

Wenn du dich für einen kleineren, mobilen Laptopständer interessierst, solltest du vor dem Kauf darauf achten, für welche Laptopgrößen der Laptopständer geeignet ist.

Die meisten Laptopständer eignen sich für die typischen Laptopgrößen zwischen 15 und 17 Zoll.

Wenn du allerdings ein kleines Notebook oder einen extra großen Laptop besitzt, solltest du darauf achten, dass die Auflagefläche des Laptopständers nicht zu klein bzw. groß genug für dein Gerät ist.

Gewicht

Das Gewicht eines Laptopständers hängt natürlich hauptsächlich von seiner Größe und dem verwendeten Material ab. Laptopständer aus Stahl sind deutlich schwerer als Laptopständer aus Kunststoff.

View this post on Instagram

Zweifache Funktion – Ringkes neuer Laptopständer ist da!✨⁣ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⁣ Ringke Folding Stand⁣ ✔️Ergonomisches Design – 10 ~ 15 Grad für den optimalen Blickwinkel ⁣ ✔️Die schlanke Größe und das luftige Gewicht⁣ ✔️Für die meisten Laptops von 11 Zoll bis 17 Zoll⁣ ✔️Verwenden als das Mauspad⁣ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⁣ LINK IN BIO ZUM SHOP⁣ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⁣ #ringke #laptopstand #laptopständer #laptop #asus #lg #ph #samsung #macbook #computer #tablet #ipad #ipadpro #apple #zubehör #kickstand #kinfolk #light #minimal #simple #lebenstil #berlin #geil #schön #hamburg #münchen #essential #köln #tech

A post shared by Ringke DE (@ringke_deutschland) on

Solltest du viel Wert auf ein komfortables Transportieren des Ständers legen, liegt es nahe, dass der Laptopständer möglichst wenig wiegt und klein ist. Dazu wäre ein möglichst ergonomischer, kleiner Laptopständer empfehlenswert.

Wenn der Laptopständer auf deinem Schoß platziert werden soll, sollte er natürlich auch möglichst wenig wiegen.

Bei einem Laptoptisch hingegen spielt das Gewicht nicht wirklich eine Rolle, da dieser meist geschoben werden kann.

Mobilität

Laptoptische lassen sich wie bereits erwähnt, in der Regel auf Rollen fortbewegen, sind aber aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts nicht für Reisen geeignet.

Solltest du also viel reisen oder den Laptopständer oft transportieren müssen, kommt eher ein kleiner Ständer für dich in Frage.

Diese lassen sich im Normalfall gut transportieren, wobei du darauf achten solltest, dass dein Modell auch zu deiner Arbeitssituation passt.

Es gibt Laptopständer, die sich sogar zusammenfalten lassen, um den Transport zu erleichtern. Andere Modelle wiederum kannst du kaum verstellen.

Material

Um dir einen kurzen Überblick über das meistverwendete Material bei Laptopständern zu geben, haben wir hier eine kurze Liste der Vor- und Nachteile der jeweiligen Materialien angeführt.

Material Vorteil Nachteil
Stahl besonders stabil schwer
Aluminium stabil, leicht nicht so robust wie Stahl
Kunststoff sehr leicht nicht so stabil

Belastbarkeit

Die Belastbarkeit eines Laptopständers ist natürlich besonders wichtig. Immerhin sollte dir der Ständer lange erhalten bleiben und nicht unter dem Gewicht deines Laptops zusammenbrechen.

Prinzipiell sind Laptopständer sehr stabil. Laptoptische sind natürlich deutlich robuster und Laptopständer die aus Stahl gefertigt wurden bieten die größte Stabilität.

Verstellbarkeit

Ein weiteres Kriterium, das in deine Entscheidung miteinfließen sollte, ist die Anpassungsmöglichkeit des Laptopständers an deine individuellen Bedürfnisse.

Wenn es dir wichtig ist, deine Haltung zu verbessern, achte beim Kauf darauf, dass der Laptop höhenverstellbar ist. Sehr empfehlenswert ist auch eine verstellbare Neigung der Arbeitsfläche, damit du den optimalen Blickwinkel auf den Bildschirm erhältst.

Wenn du gerne in einer sitzenden oder liegenden Position arbeitest, solltest du dich nach einem ergonomisch verstellbaren Laptopständer umsehen. Diesen kannst du auch auf unebenen Untergrund stellen und trotzdem an deine Arbeitsposition anpassen.

Durch den ständigen Blick nach unten auf den Bildschirm können Rücken- und Nackenschmerzen entstehen. Daher solltest du die Höhe des Bildschirms auf deinen Blickwinkel anpassen. (Bildquelle: pixabay.com / StartupStockPhotos)

Kühlung

Ein essentieller Faktor, der oft übersehen wird, ist die Kühlung des Laptops. Die Unter- und Rückseite deines Laptops sollte nicht auf einer luftundurchlässigen Fläche aufliegen.

Die Auflagefläche sollte luftdurchlässig sein, damit sich die Hitze unter dem Laptop nicht anstaut.

Das Überhitzen des Geräts ist nicht nur schlecht für den Laptop, sondern kann sich auch negativ auf deine Gesundheit auswirken. Dies wird wir im nächsten Kapitel näher erklärt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Laptopständer

Welche Sitzposition ist die Beste für das Arbeiten am Computer?

Stundenlang vor dem Bildschirm zu sitzen kann Rück- und Nackenschmerzen verursachen. Daher solltest du auf die richtige Sitzposition achten.

Generell kannst du dir merken, dass der obere Rand des Bildschirms knapp unter deiner horizontalen Blicklinie sein sollte.

Zudem sollte die Neigung des Laptops auf etwa 35° nach hinten eingestellt sein. Diese Einstellung sollte dir helfen, möglichst aufrecht zu sitzen.

In diesem Video wird erklärt, wie du deinen Laptop am Besten ausrichtest:

 

Wie schädlich kann die Nutzung eines Laptops ohne Laptopständer sein?

Ein Laptop kann bis zu 70 Grad heiß werden, was von Nutzern meist nicht bemerkt wird, weil sich das Gerät langsam erhitzt. Diese Hitze kann beim Menschen zu Gewebeschäden führen.

Außerdem kann das Erhitzen des Computers auch Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit von Männern haben. Wenn sich das Gerät auf dem Schoß erwärmt, erwärmen sich auch die Hoden, was die Spermienproduktion reduziert.

Viele Ärzte raten daher dringen von einer Nutzung des Laptops auf dem Schoß ohne Laptopständer ab. Ein Laptopständer ist also nicht nur praktisch für eine bessere Haltung während des Arbeitens am Computer, sondern schon auch deine Gesundheit.

Weiterführenden Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.computerbild.de/artikel/cb-Vergleiche-Freizeit-Laptopstaender-hoehenverstellbar-mit-Luefter-4446213.html

[2] https://www.konstruktionspraxis.vogel.de/acht-tipps-fuer-das-perfekte-ergonomische-sitzen-a-677049/

[3] https://www.woman.at/a/laptops-schoß-negativ-fruchtbarkeit

Bildquelle: unsplash.com / Grovemade

Bewerte diesen Artikel


24 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5